Startseite | Blog | Was Sie beim Besuch des Kinabatangan-Flusses sehen können

Was Sie beim Besuch des Kinabatangan-Flusses sehen können

Mit einer Länge von 350 Meilen ist der Kinabatangan River die zweitlängste Wasserstraße Malaysias. Er ist bekannt für seine artenreichen Lebensräume an seinen Ufern und in der Umgebung. Entlang des Flusslaufs können Sie die Kalksteinhöhlen von Gomantong, Trockenwälder, Mangrovensümpfe und Seen besuchen. Ein Großteil des unteren Flusses liegt im Kinabatangan Wildlife Sanctuary, während die oberen Abschnitte in die umliegenden Waldreservate münden. Das bedeutet, dass es in diesen Gebieten ein großes Potenzial für Begegnungen mit Wildtieren gibt.

Wo soll man anfangen?

Sandakan ist der beliebteste Ausgangspunkt für einen Besuch des Kinabatangan-Flusses. Der Flughafen und seine Umgebung bilden die zweitgrößte Stadt in Sabah nach Kota Kinabalu auf der anderen Seite der Insel. Von Sandakan aus sind der Turtle Islands National Park und die Schutzzentren in Sepilok, die sich um Orang-Utans und Sonnenbären kümmern, leicht zu erreichen. Einige Flusskreuzfahrtpakete beginnen sogar mit einem Vormittag in Sepilok, um Orang-Utans und Sonnenbären zu beobachten. Nach einem 2-stündigen Transfer geht es dann auf dem Fluss selbst los.

Auf dem Fluss

Sobald Sie den Fluss erreicht haben, wird Ihr erfahrener Reiseleiter Sie auf die vielen atemberaubenden Sehenswürdigkeiten hinweisen, die es zu sehen gibt. Viele Tiere sind Gewohnheitstiere, so dass die Reiseführer wissen, wo und wann die Chancen am größten sind, diese Tiere zu sehen.

Mangrovenwälder | Besuch des Kinabatangan-Flusses

In den unteren Feuchtgebieten ist der Fluss von einem Mangrovenwald umgeben, der etwa ein Viertel der Mangrovenfläche in Sabah ausmacht. Dieses Süßwassersumpfgebiet ist ein wichtiges Aufwuchsgebiet für viele Fischarten und stabilisiert außerdem die Uferlinie.

Gomantong-Höhlen

Diese Kalksteinhöhlen sind Bestandteil einiger Flussausflüge und ein großartiger Ort, um eine Vielzahl von Wildtieren zu beobachten. Die Höhlen werden von vier Mauerseglerarten und 27 Fledermausarten bewohnt. Aufgrund der großen Fledermauspopulation ist es wahrscheinlich, dass Sie bei Ihrem Besuch in der Dämmerung Fledermausfalken auf der Jagd sehen werden.

Elefanten

Halten Sie jenseits der Mangroven Ausschau nach Borneo-Zwergelefanten. Diese Herden versammeln sich oft an den Ufern des Flusses, um zu trinken, zu baden und zu entspannen. Die kleinsten Elefanten Asiens leben nur auf Borneo und sind unglaublich passiv. Daher ist es ein Vergnügen, sie zu sehen, und Ihre Reiseführer wissen, ob eine Herde in der Nähe ist.

Krokodile

Da Krokodile territoriale Lebewesen sind, wissen die Flussführer in der Regel, wo und wann sie sich an den Ufern des Kinabatangan-Flusses sonnen. Die Salzwasserkrokodile, die hier leben, sind groß und beeindruckend, so dass sie ein großartiger Ort für jeden Besucher sind.

Proboscis-Affe

Das Gebiet um den Kinabatangan-Fluss wird von zehn Primatenarten bewohnt. Der Proboscis-Affe ist in der Gegend häufiger anzutreffen, daher ist es wahrscheinlich, dass Sie ihn vom Fluss aus sehen oder hören können. Viele Pakete beinhalten einen Besuch des Labuk Bay Proboscis Monctuary, wo Sie diese Tiere aus nächster Nähe beobachten können.

Orang-Utan

Der Borneo-Orang-Utan ist eines der bekanntesten Tiere der Region. Während Sie vom Fluss aus Tiere in freier Wildbahn sehen können, beginnen die Touren oft mit einem Besuch des Orang-Utan-Rehabilitationszentrums in Sepilok. Hier können Sie die morgendliche Fütterung miterleben und sich sogar daran beteiligen. Sie werden sehen, wie Orang-Utan-Babys rehabilitiert werden, bevor sie wieder in die Wildnis entlassen werden.

Dschungel-Treks | Besuch des Kinabatangan-Flusses

Auf einer mehrtägigen Flussfahrt verbringen Sie Ihre Zeit sowohl in den umliegenden Regenwäldern als auch auf dem Fluss selbst. Hier gibt es mehr Arten von Wildtieren zu beobachten. Auch hier kennt Ihr Reiseführer die besten Routen und weist Sie auf Lebewesen hin, die Sie sonst vielleicht übersehen würden.

Primaten

Rüsseltiere und Orang-Utans sind nur zwei der Primatenarten, die rund um den Kinabatangan-Fluss vorkommen. Auf einer Dschungelwanderung können Sie Languren, Langschwanz- und Schweinsaffen, den Philippine Slow Loris, Horsfield’s Tarsier und den Northern Grey Gibbon entdecken.

Vögel

Auf einer Dschungelwanderung rund um den Kinabatangan-Fluss kann man eine Vielzahl von Vögeln beobachten und hören. Der Storch steht bei den meisten Vogelbeobachtern ganz oben auf der Liste, denn er ist ein seltener, aber spektakulärer Fund. Außerdem sehen Sie verschiedene Arten von Hornvögeln, den Zwergfischer, den Wallace-Adler und den kleinsten Greifvogel der Welt, den Weißstirnfalken.

Reptilien

Krokodile sind nicht die einzigen Reptilien am Kinabatangan-Fluss. Im umliegenden Dschungel werden Sie wahrscheinlich einige der 160 Schlangenarten sehen, die auf Borneo leben. Die meisten von ihnen sind sehr gutmütig, und ohne den scharfen Blick Ihres Führers könnten Sie sie übersehen. Um eine Ohrenlose Waraneidechse zu sehen, müssen Sie nachts auf Beutezug gehen.

Nächtliche Spaziergänge

Auf dem Kinabatangan River gibt es eine Vielzahl von nachtaktiven Tieren zu sehen. Deshalb ist in vielen Paketen eine Nachtwanderung enthalten.

Sonnenbären

In der Nähe des Orang-Utan-Rehabilitationszentrums befindet sich das Sun Bear Conservation Centre. Viele Exkursionen, die erstere besuchen, beinhalten auch letztere. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie einen Sonnenbären in freier Wildbahn zu Gesicht bekommen, daher ist dies der beste Ort, um diese wunderbaren Geschöpfe zu erleben. Diese kleinen Bären halten sich am liebsten in den Bäumen auf, dösen tagsüber in der Sonne und suchen nachts nach süßen Leckereien!

Nachtgeschöpfe

Zu den nachtaktiven Tieren, die Sie bei einer Nachtwanderung am ehesten sehen werden, gehören die Palmzibetkatze, Schlangen und Spinnen. Einige Vögel kann man beim Schlafen erwischen, andere sind nachtaktiv, wie der Büffel-Fischkauz. Wenn Sie Glück haben, können Sie einen Nebelparder erspähen, aber diese Tiere sind äußerst selten zu sehen.

Entlang des Kinabatangan-Flusses gibt es so viel zu sehen, dass ein Tagesausflug oft nicht ausreicht. Wenn Sie alles sehen wollen, sind mehrtägige Kreuzfahrten die ideale Lösung. Selbst dann werden Sie wiederkommen wollen, um mehr zu erfahren!

Warenkorb
Nach oben scrollen