Startseite | Shop | Kinabatangan-Fluss | Kinabatangan Wildlife Sanctuary | 3 Tage | Sabah, Borneo

Kinabatangan Wildlife Sanctuary | 3 Tage | Sabah, Borneo

(8 Kundenbewertungen)

From: $289

Nehmen Sie an einem Wildlife-Abenteuer im Kinabatangan Wildlife Sanctuary teil und verbringen Sie zwei Nächte in einer Lodge am Kinabatangan River. Nehmen Sie an Aktivitäten zur Begegnung mit Wildtieren teil, darunter vier Flusskreuzfahrten auf dem Kinabatangan-Fluss, bei denen Sie die Chance haben, Elefanten (wenn sie in der Gegend sind), Orang-Utans, Meerkatzen, Makaken, Gibbons und vieles mehr zu sehen. Diese Reise umfasst auch drei Wanderungen durch den Regenwald im Kinabatangan Wildlife Sanctuary, einen Besuch im Sepilok Orang-Utan Rehabilitation Centre und einen Besuch im Rainforest Discovery Centre.

Bitte beachten Sie, dass der oben angegebene Preis für einen Erwachsenen gilt, wenn zwei Erwachsene zusammen buchen und im selben Chalet übernachten. Die Preise gelten für Buchungen im Jahr 2023.

United States dollar ($) - USD
  • Malaysischer Ringgit (RM) - MYR
  • United States dollar ($) - USD
  • Singapur-Dollar ($) - SGD
  • Euro (€) - EUR
  • Australischer Dollar ($) - AUD
  • Pfund Sterling (£) - GBP

1/2 Tag Sandakan Stadtrundfahrt

Besuchen Sie einige der berühmten Stätten in Sandakan, darunter das Wasserdorf, die Kirche St. Michael, das Denkmal für den Zweiten Weltkrieg und den Puh Jih Tshih-Tempel. Diese zusätzliche Aktivität findet am Nachmittag des letzten Tages der Reise statt.

Labuk Bay Schutzgebiet für Proboscis-Affen

Besuchen Sie eine Fütterung im Labuk Bay Proboscis Monkey Sanctuary, um diese ganz besonderen Affen aus nächster Nähe zu beobachten. Der Besuch des Heiligtums findet am Nachmittag des letzten Tages der Reise statt.

Kinabatangan Wildlife Sanctuary – Nehmen Sie an einem Wildlife-Abenteuer teil (Kinabatangan Nature Lodge), Sabah, Borneo

Der Kinabatangan ist der längste Fluss in Sabah und mündet nach 560 km in die Sulu-See an der Ostküste. Die unteren 70 bis 100 km des Flusses bilden das Kinabatangan-Auengebiet. Im Jahr 2005 wurden 26.000 Hektar des unteren Kinabatangan als Naturschutzgebiet ausgewiesen – heute bekannt als Kinabatangan Wildlife Sanctuary. Das Kinabatangan Wildlife Sanctuary schützt das Gebiet unmittelbar entlang des Flusses – einen “geschützten Korridor”. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie bei Flusskreuzfahrten und kurzen Wanderungen im Kinabatangan Wildlife Sanctuary eine Vielzahl von Tieren sehen werden, darunter Elefanten (wenn sie in der Gegend sind), Orang-Utans, Meerkatzen, Gibbons und viele mehr. Das Kinabatangan Wildlife Sanctuary beherbergt außerdem 200 Vogelarten, darunter Nashornvögel, Milane, Schlangenadler, Reiher, Blauband- und Storchenschnabel-Eisvögel und orientalische Darter. Das Kinabatangan Wildlife Sanctuary ist eines von nur zwei Gebieten auf der Welt, in denen zehn Primatenarten leben, von denen vier auf Borneo endemisch sind. Das Kinabatangan Wildlife Sanctuary ist auch einer von zwei Orten auf der Welt, an denen vier mittelgroße Kolonien am selben Ort leben: der Nasenaffe, der Silberlangur, der Maroon-Langur und der Hose’s oder Grey Langur. Das Schutzgebiet ist wirklich ein besonderer Ort für ein Wildtierabenteuer in Sabah.

Nehmen Sie während der 3D2N Kinabatangan Wildlife Sanctuary Reise an einer Reihe von Aktivitäten zur Begegnung mit Wildtieren teil

Während Ihrer 3D2N-Reise zum Kinabatangan Wildlife Sanctuary nehmen Sie an einer Reihe von Aktivitäten zur Beobachtung von Wildtieren teil. Die erste Station des ersten Tages ist der Besuch des weltberühmten Sepilok Orang-Utan Rehabilitationszentrums, um bei der morgendlichen Fütterung zuzusehen. “Orang-Utans sind in Malaysia und Indonesien beheimatet und kommen nur in den Regenwäldern von Borneo und Sumatra vor. Nach dem Mittagessen an Tag 1 werden Sie zu Ihrer Lodge im Kinabatangan Wildlife Sanctuary gebracht, wo Sie an vier Flusskreuzfahrten, zwei geführten Nachtwanderungen und einer geführten Wanderung zum Bilit Ox-Bow Lake teilnehmen werden.

Während dieser 3D2N-Reise zum Kinabatangan Wildlife Sanctuary verbringen Sie zwei Nächte in einer Lodge am Ufer des Kinabatangan-Flusses im Kinabatangan Wildlife Sanctuary(Kinabatangan Nature Lodge in der Nähe von Kampung Bilit). Die Lodge bietet komfortable, saubere Unterkünfte in privaten Chalets. Sie wohnen in einem Agamid-Chalet (Zweibett- oder Doppelbett, Klimaanlage und eigenes Duschbad). Wenn Sie auf der Suche nach einer hochwertigen Unterkunft für Ihren Besuch im Kinabatangan Wildlife Sanctuary sind, sollten Sie sich unser 3D2N-Paket im Kinabatangan Wetlands Resort ansehen.

Am letzten Tag der Reise zum Kinabatangan Wildlife Sanctuary besuchen Sie das Rainforest Discovery Centre – ein absolutes Muss für Naturliebhaber. Das Rainforest Discovery Centre ist eine Bildungs- und Naturschutzeinrichtung im Kabili-Sepilok Forest Reserve. Das Zentrum bietet Besuchern die Möglichkeit, die vielfältige Flora und Fauna Sabahs zu erkunden und beherbergt den längsten Canopy Walk in Sabah. Oft kann man hier Orang-Utans aus dem Sepilok Rehabilitationszentrum in den Baumkronen des Regenwaldes beobachten – cool! Anschließend werden Sie zu Ihrem Abholort in der Gegend von Sandakan oder Sepilok gebracht.

Wenn Sie noch mehr von Ihrer Reise zum Kinabatangan Wildlife Sanctuary erwarten, können Sie eine Übernachtung auf der Schildkröteninsel hinzufügen, um die Gelegenheit zu haben, eine Schildkröte beim Nisten zu beobachten und diese Reise zu einem Erlebnis zu machen. 4D3N Turtle Island & Kinabatangan Flusskreuzfahrt – eine großartige Kombination zur Beobachtung von Schildkröten und Wildtieren in Sabah, Borneo.

Reiseverlauf – 3D2N Kinabatangan Wildlife Sanctuary Reise (Kinabatangan Nature Lodge), Sabah, Malaysia

Tag 1 (Mahlzeiten: L & D)

Der heutige Tag folgt dem gleichen Ablauf wie Tag 1 der 2D1N Kinabatangan Riverside Lodge Reise – einen detaillierteren Tagesablauf finden Sie auf der Seite 2D1N Reise.

Wenn Sie heute Morgen zum Flughafen Sandakan fliegen, um an der 3D2N Kinabatangan Wildlife Sanctuary Reise teilzunehmen, müssen Sie einen Flug buchen, der vor 8:00 Uhr am Flughafen Sandakan ankommt.

Heute Morgen besuchen Sie das Sepilok Orang-Utan Rehabilitationszentrum und beobachten die morgendliche Fütterung, gefolgt von einem Besuch des Sonnenbären-Schutzzentrums. In Sepilok kommen Sie den engsten Verwandten des Menschen ganz nah und persönlichdie Orang-Utans. Für die meisten Besucher von Sabah, Orang-Utans zu sehen, steht ganz oben auf ihrer Liste. Das kannst du am Tag 1 vor der Mittagspause abhaken – cool! Dann ist es Zeit für das Mittagessen in einer Lodge in der Nähe von Sepilok.

Am frühen Nachmittag werden Sie zur Kinabatangan Nature Lodge im Kinabatangan Wildlife Sanctuary gebracht, ein etwa 2-stündiger Transfer mit dem Minibus. Am späten Nachmittag beginnen Sie Ihr Flusskreuzfahrt-Abenteuer mit einer Flussfahrt, um entlang des Kinabatangan-Flusses nach Wildtieren und Vögeln Ausschau zu halten. Später, nach dem Abendessen, nehmen Sie an einer geführten Nachtwanderung in den Sekundärregenwald hinter der Kinabatangan Nature Lodge teil, auf der Suche nach nachtaktiven Vögeln, Insekten und Wildtieren, die im Kinabatangan Wildlife Sanctuary leben.

Übernachtung in der Kinabatangan Nature Lodge in einem Agamid Chalet (mit Zweibett-/Dreibett-/Doppelbett, Klimaanlage und eigenem Duschraum). Klicken Sie hier, um Fotos der Unterkunft in der Kinabatangan Nature Lodge zu sehen.

Tag 2 (Mahlzeiten: B, L & D)

06:00 Uhr: Nehmen Sie an einer frühmorgendlichen Flussfahrt teil und beobachten Sie die Wildtiere, wenn sie aus dem Schlaf erwachen. Während Ihrer Flussfahrt im Kinabatangan Wildlife Sanctuary können Sie verschiedene Arten von Wildtieren beobachten, wie z. B. Proboscis-Affen, Blattaffen, Makaken, Gibbons und sogar Orang-Utans.

07:45 Uhr: Rückkehr zur Lodge zum Frühstück um 0800 Uhr.

09:00 Uhr: Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihre Wanderung durch den nahe gelegenen sekundären Tieflandregenwald zum nahe gelegenen Bilit-Ochsenbogen-See. Die Wanderung wird von einem Naturführer begleitet, der Ihnen mehr über die Pflanzen- und Insektenwelt des Regenwaldes im Kinabatangan Wildlife Sanctuary erklärt.

11:30 Uhr: Rückkehr zur Lodge zum Mittagessen um 1200 Uhr.

13:00 Uhr: Sie können sich in der Lodge ausruhen und entspannen, bevor Sie am späten Nachmittag eine Flussfahrt unternehmen.

16:00 Uhr: Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Flussfahrt auf dem Kinabatangan-Fluss, um weitere Wildtierbeobachtungen im “Korridor des Lebens” entlang des Flussufers zu machen, dem Schutzgebiet, das das Kinabatangan Wildlife Sanctuary bildet.

18:00 Uhr: Rückkehr zur Lodge. Zeit, um sich frisch zu machen, bevor das Abendessen in der Lodge serviert wird.

~20:00 Uhr: Nehmen Sie an einer geführten Nachtwanderung teil, die auf einer anderen Wanderroute hinter der Kinabatangan Nature Lodge verläuft.

Übernachtung in der Lodge – eine zweite Nacht im Kinabatangan Wildlife Sanctuary.

Tag 3 (Mahlzeiten: B)

Der heutige Tag folgt dem gleichen Ablauf wie Tag 2 der 2D1N Kinabatangan Riverside Lodge Reise – einen detaillierten Tagesablauf finden Sie auf der 2D1N Reise Seite.

Heute geht es früh los mit der letzten frühmorgendlichen Flussfahrt Ihrer 3D2N-Reise zum Kinabatangan Wildlife Sanctuary. Nach dem Frühstück in der Lodge werden Sie zum Rainforest Discovery Centre gebracht, bevor Sie Ihre Reise zurück nach Sandakan fortsetzen (wenn Sie am Ende der Reise einen Flug vom Flughafen Sandakan nehmen, wird empfohlen, den Flug AK6497 ETD 14.50 Uhr oder später zu nehmen).

Reise-Inklusivleistungen – Kinabatangan Wildlife Sanctuary Trip

  • Straßentransfer von Sandakan oder Sepilok und Bootstransfer von Kampung Bilit zur Lodge und zurück.
  • Mahlzeiten (2 Frühstücke, 2 Mittagessen und 2 Abendessen).
  • Besuch (und Eintrittsgelder) des Sepilok Orang-Utan Rehabilitation Centre, des Sun Bear Conservation Centre und des Rainforest Discovery Centre.
  • Am Kinabatangan River im Kinabatangan Wildlife Sanctuary: 4 x Flusskreuzfahrten (2 morgens und 2 am späten Nachmittag), 1 x geführte Wanderung zu einem Ox-Bow-See, 2 x geführte Nachtwanderung. Die Kinabatangan-Flusskreuzfahrten, die in dieser Reise enthalten sind, führen stromaufwärts bis zum Pontian Point (ca. 7 km) und stromabwärts bis zum Tenegang Besar Point (ca. 10 km).
  • Zwei Übernachtungen in einem Agamid-Chalet (Zweibett-/Doppelbett-/Dreibett-Zimmer, eigenes Duschbad und WC, Klimaanlage) im Agamid-Flügel der Kinabatangan Nature Lodge.
  • Führung während der gesamten Reise durch einen erfahrenen, freundlichen und englischsprachigen lizenzierten Naturführer.
  • Zugang zu kostenlosem Kaffee/Tee und frischem Wasser im Restaurant der Kinabatangan Lodge.
  • 0% Mehrwertsteuer auf den Reisepreis ab dem 6. Mai 2019.

Reiseausschlüsse

Kamera-/Videogebühren im Sepilok Sanctuary (RM10 pro Stück), im Sun Bear Conservation Centre (RM10 pro Stück) und im Rainforest Discovery Centre (RM10 pro Stück), alkoholfreie oder alkoholische Getränke, Flüge von Kota Kinabalu nach Sandakan. Wenn Sie diese Reise auf eigene Faust buchen, wird ein Einzelzimmerzuschlag auf den Reisepreis erhoben (bei Einzelbelegung eines Chalets). Die neue Tourismussteuer – Die Tourismussteuer beträgt derzeit pauschal 10 RM pro Zimmer und Nacht und wird ab 1. September 2017 von nicht-malaysischen oder ausländischen Touristen erhoben.

Der Preis für die Kinabatangan Wildlife Sanctuary Tour basiert auf der Teilnahme an einer gemeinsamen Reise – Zuschläge werden fällig, wenn Sie ein privates Boot für Flussfahrten, einen privaten Reiseführer oder private Minibustransfers hinzubuchen.

Empfohlene Packliste – Reise zum Kinabatangan Wildlife Sanctuary

Um das Beste aus dieser Reise herauszuholen, bringen Sie bitte einen Regenmantel, eine Mütze/Hut, Insektenschutzmittel, Sonnencreme, gute Wanderschuhe, ein bequemes Baumwoll-T-Shirt, ein langärmeliges Oberteil, lange Hosen (lange Hosen sind für die Wanderung zum Oxbow Lake erforderlich), lange Shorts, ein Fernglas zur Beobachtung der Tierwelt, eine Stirnlampe für die Nachtwanderung, eine Kamera und persönliche Medikamente (falls erforderlich) mit. Bitte nehmen Sie Ihren Reisepass mit auf diese Reise – Ihre Pässe werden in der Kinabatangan Lodge kontrolliert.

Anmerkungen – 3D2N Kinabatangan Wildlife Sanctuary Reise (Kinabatangan Nature Lodge), Sabah, Malaysia

Wenn das Wetter oder andere Faktoren (z.B. Erdrutsche) eine Aktivität unsicher machen, wird die Lodge den Reiseplan aus Sicherheitsgründen anpassen. Es gibt keine Rückerstattung, wenn die Reiseroute aus Sicherheitsgründen am Tag der Reise geändert werden muss.

Der angegebene Reisepreis für das Kinabatangan Wildlife Sanctuary gilt für Reisen, die bis zum 31. März 2024 stattfinden.

8 Bewertungen für Kinabatangan Wildlife Sanctuary | 3 Tage | Sabah, Borneo

  1. Englisch

    Brian Hall – KL, Malaysia

    We did have a great time. Perfect weather – no rain! Our guide, Ramzan, had an amazing vision for animals…and we had some luck too. We saw elephants on each boat ride (they say it’s rare to see them once) and on our final morning ride we’d not seen much (well, the elephants) and were speeding back to the lodge and suddenly he stops and points to the shore and says he’s seen a baby orangutan (mind you, we had his binoculars) and sure enough, there it was, quite hidden, and even more hidden the mama. What a great ending. He was proud and we were thrilled.

  2. Englisch

    Pamela Fruin

    My family 15 of us, spanning three generations, aged 75 to 10 years old had the most extraordinary experience at the Nature Lodge on the Lower Kinabatangan.

    Our guides were exceptional Amirul who met us and escorted us to Sepilok and then onto the Lodge was very friendly and very informative. Visiting Sepilok to see the orangutang nursery was a delight. Much to our joy, four played on the ropes, ate fruit and coconuts and tumbled on the grass. Unfortunately the orangutans didn’t appear at the feeding platform. Sunbears could be seen in the trees, stretching on the ground and one came really close and showed us how skills of climbing a tree.

    At the Lodge we were welcomed by Beatrice and her team and ably accommodated when one of the rooms was unsatisfactory The meals prepared by Helen and her team were fabulous and the children, much to their surprise were treated to milo flakes at breakfast and fish and chips at dinner. As one said, “ I didn’t even have to ask.”

    AJ and Ramzin our wildlife guides were absolutely amazing. While Ross and I visited the Lower Kinabatangan 10 years ago, this first ‘jungle’ experience for everyone else and the thrill of just being in the jungle was fantastic. The wildlife was certainly on show, with a sighting of Pygmy elephants, a mother and her calf appearing out of the mist as we approached on our first morning cruise. What a joyful moment this was for everyone as most hadn’t seen elephants in the wild before. They cruised the river shoreline feeding and then proceeded to swim across the river, bobbing up and down filling their lungs with air and spouting water. We understood that this was a very rare sight. Ramzin said that in 12 months he’d only seen elephants on 9 occasions and AJ hadn’t seen elephants since November. This gave us all appreciation of how fortunate we were seeing elephants and this phenomenal sight. Troupes of monkeys, proboscis, long and pig tail macaques and red and black and white langurs played in the trees close to the river banks performing wonderful, aerial acrobatics showing their leaping prowess. Mothers rescued babies getting dangerously close to the end of branches and cuddled them and old alpha males watched out for a lonely monkey who unfortunately missed his branch and landed in the river. Swimming against a strong current, he made it to the other side and was waiting for an opportunity to return to the protection of its troupe. Our guides also told us how fortunate we were to see this unusual sight. Orangutangs could be seen were high in the durian trees on each river cruise and a large mother and her baby were very close to the carpark at the Gomantong Caves. Proboscis monkeys performing high wire walking crossing the river was a joyful and funny for us all to see. Watching the alpha males reaching up, pulling the highest wire down so the smaller monkeys could reach it to walk upright as an alternative to balancing on a single wire, losing balance and flopping on the wire to rest before getting up and walking again. We saw a rhinoceros horn bills and about 10 oriental pied hornbills, kingfisher, egrets and snake necked cormorants, white belied sea eagle and bulbul were the main birdlife seen. AJ and Ramzin were excellent and safe boatmen and especially when other boats were around, skilled in positioning us at the best vantage point to the observe the wildlife and take memorable photographs. The guided jungle walk at night and to the lake were unique experiences too. AJ managed to have a leech encounter which was interesting for us all to see.

    In comparison to Ross’ and my first visit, the wildlife was more prolific, closer to observe and we were delighted by the unusual sightings of elephants and monkeys swimming.

    The new bathrooms in the chalets were lovely. Hooks behind the bathroom door and hooks on the walls would be helpful to hang clothes. The size range of wellington boots was excellent.

  3. Englisch

    Ify & Ed

    We had a great time. We loved most that we got to see orangutans and pygmy elephants in the wild. Truly special! Mohammed was a great guide, very knowledgeable and friendly.

  4. Englisch

    Jacqueline Quero Heredia

    We absolutely loved our trip on the river. It has been the highlight of out holiday so far. We are in Bali at the moment and we are diving tomorrow.

    We enjoyed everything about it and it’s hard to say what we liked the most.
    Our guide was amazing and we saw nearly everything apart from the elephants but we didn’t really expect to see them.

    There is nothing you could change to make it better, it was truly amazing.

  5. Englisch

    Heather Livingston

    We absolutely loved our trip. Thank you so much for the great experience: lodging, food, guide, and staff. An incredible operation.

  6. Englisch

    johnbD8832IX London, United Kingdom (TripAdvisor)

    3D2N in Borneo jungle at Nature Lodge – Enjoyed being up close to nature on the river and in the jungle at Nature Lodge. As others have said the accommodation was basic but as expected. Staff were all very friendly and seemed to know everyone’s name very quickly. Food was acceptable, though not very varied, considering they were catering for numbers. Unfortunately, the trip was let down by the poor guide called Joe (same guide for trips along the river and into the jungle). He only provided basic information on the animals we saw. For example, when he spotted a large bird in a tree he told us it was a ‘large hornbill’, that was it. He did not know what type of hornbill (there seem to be at least 8 species in Borneo and a quick Google search later suggested it was either a wrinkled or wreathed hornbill), He did not tell us what they feed on, how common they are etc…). During the jungle trip, he told us almost nothing about the plant life (which is basically most of the jungle and seemed to spend all his time looking for mammals). On the return trip through the jungle, he let us go on alone, and we got (slightly) lost, which was very unprofessional With a better guide this would have been a great trip, though you have to appreciate that you might or might not see certain animals – there are no guarantees with wildlife. Finally, 2 days and 3 nights are probably too much, a shorter trip would probably do.

  7. Englisch

    Tammy (Melbourne, Aust)

    Stayed as a group of 3 families consisting of 6 adults and 5 kids aged 8-12. Our stay was amazing – well above all expectations. We witnessed a huge array of animals in their natural habitat, ate delicious and plentiful food (even for fussy kids), enjoyed spacious, comfortable rooms (loved the outdoor shower), appreciated the wealth of knowledge of our guides and loved experiencing the natural beauty of the rain forest. We were even treated to an amazing thunderstorm which we woke to. The friendly service and attention to detail from staff was impeccable. It truly was a wonderful life experience for all within our group. I’d definitely recommend and would readily rate it 5 out of 5. Thank you for a magical stay!

  8. Englisch

    Jude Dawson

    Thank you for assisting my daughter and I to book online a wonderful experience along the Kinabatangan River in Sabah. The staff at BorneoDream were always very quick to return my emails, answering all queries clearly and in detail. We booked the 3D2N tour and were more than satisfied with our adventure. We travelled between each venue in a clean and comfortable vehicle. Our tour guide/wildlife spotter James was professional and reliable. All the cruises left on time and he was amazing at locating and identifying many species of wildlife on each occasion. We always felt safe on the small boat which James manoeuvred with great skill to provide the best viewing for all passengers. Our air conditioned accommodation at the lodge was better than I’d expected for a simple cabin in the jungle! I would have no hesitation recommending this trip to friends and family in both Australia and the UK. I hope one day to revisit Borneo and do it all again.

Nur Bewertungen auf Deutsch (0) anzeigen

Füge deine Bewertung hinzu

Kinabatangan River

  • Ist der Kinabatangan-Fluss sicher zu besuchen?

    Soweit wir aus den lokalen Zeitungen und Regierungsverlautbarungen wissen, hat es in der Gegend von Kinabatangan noch nie einen Fall von Sicherheit oder Kriminalität gegeben. Dazu gehören auch Danum Valley, Tabin, die Insel Selingan und die Insel Lankayan. Allerdings gab es einen kleinen Zwischenfall am Stadtrand von Sandakan.

  • Wie weit ist es von Kinabatangan River nach Danum Valley Feild Centre Office in Lahad Datu?

    Die Strecke zum Danum Valley Feild Centre Office in Lahad Datu ist 124 km lang und dauert etwa 1 Stunde 54 Minuten. Hier ist die normale Route:

    Nehmen Sie die Jalan Sukau zur AH150 für 32 Minuten (36,8 km)

    Folgen Sie der AH150 bis Lorong Fajar 1 in Lahad Datu für 1 Stunde 19 Minuten (87,0 km).

    Nehmen Sie Lorong Fajar 2 und Lorong Fajar 6 bis Lorong Fajar 9 für 2 Minuten (190 m)

  • Wie weit ist der Kinabatangan-Fluss vom Flughafen Sandakan entfernt?

    Die Fahrt vom Flughafen Sandakan (SDK) zum Fluss Kinabatangan (Bilit) ist 156 Kilometer lang und dauert etwa 1 Stunde 57 Minuten. Der Weg dorthin ist:

    Folgen Sie der Jalan Airport und der Jalan Lintas Labuk bis zur Jalan Ranau – Sandakan/Jalan Sapi Nangoh/Route 22 für 8 Minuten (5,1 km)

    Folgen Sie der Jalan Ranau – Sandakan/Jalan Sapi Nangoh/Route 22 und der Jln Sandakan-Lahad Datu/AH150 nach Kinabatangan für 1 Stunde 13 Minuten (73,9 km)

    Nehmen Sie die Jalan Sukau zur Jalan Kampung Bilit für 32 Minuten (36,8 km)

  • Wo kann ich Orang-Utans in Borneo sehen?

    Einen Orang-Utan in seinem natürlichen Lebensraum zu sehen, ist einer der Hauptgründe für eine Reise nach Borneo. In Borneo gibt es etwa 11.000 Orang-Utans in Sabah und 1.600 in Sarawak. Die drei wichtigsten Orte in Sabah, an denen man Orang-Utans in freier Wildbahn sehen kann, sind der Kinabatangan River, das Danum Valley und das Tabin Wildlife Reserve.

    Kinabatangan-Fluss, Sabah

    Der Kinabatangan-Fluss ist eines der besten Ziele für Wildtierbeobachtungen in Südostasien. Wenn Sie ein paar Tage hier verbringen und an Flusskreuzfahrten teilnehmen, haben Sie gute Chancen, einen Orang-Utan in freier Wildbahn zu sehen. Die Wildtierbeobachtung auf der Kinabatangan erfolgt vom Boot aus, so dass dieser Ort für verschiedene Altersgruppen und Fitnessniveaus geeignet ist. Der Kinabatangan-Fluss ist die einfachste und bequemste Möglichkeit in Borneo, Orang-Utans in freier Wildbahn zu beobachten.

    Danum-Tal, Sabah

    Das Danum Valley ist der beste Ort, um wilde Orang-Utans in unberührten Wäldern zu sehen. Sichtungen sind nicht “garantiert”, aber die Chance, einen Orang-Utan zu sehen, ist ziemlich groß, wenn man ein paar Tage in Danum verbringt. Sie werden an geführten Wanderungen in den Wald auf der Suche nach Wildtieren (einschließlich Orang-Utans) teilnehmen. Das Trekking ist relativ einfach, so dass man nicht besonders fit sein muss.

    Tabin Wildlife Reserve, Sabah

    Das Tabin Wildlife Reserve ist ein großes Waldschutzgebiet mit einer Fläche von 122 500 Hektar. In Tabin gibt es gute Chancen, einen Orang-Utan zu sehen, wenn man an geführten Wanderungen in den Wald teilnimmt, aber sie sind nicht so hoch wie in Danum oder Kinabatangan.

    Neben diesen Möglichkeiten, Orang-Utans in freier Wildbahn zu sehen, haben Sie auch die Möglichkeit, Orang-Utans im weltberühmten Sepilok Orang-Utan Rehabilitation Centre zu beobachten. Im Sepilok Rehabilitationszentrum wird illegal gefangenen, verwaisten und verletzten Orang-Utans beigebracht, wieder in freier Wildbahn zu überleben. Das Zentrum bietet täglich zwei Fütterungen an, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Dabei können Sie auf einer erhöhten Plattform beobachten, wie die Orang-Utans aus dem umliegenden Wald zur Fütterung kommen.

    Welche dieser Optionen für Sie am besten geeignet ist, um Orang-Utans in Borneo zu sehen, hängt von Ihrem Budget, Ihrer Fitness, Ihrer Zeit und der Art und Weise ab, wie Sie sich auf die Suche nach Orang-Utans begeben wollen (zu Fuß, per Boot oder auf einer 4WD-Safari). Wählen Sie eine oder mehrere der oben genannten Optionen, um die besten Chancen zu haben, einen Orang-Utan in Borneo zu sehen.

  • Wo kann ich in Borneo Pygmäenelefanten sehen?

    Der Zwergelefant (oder Borneo-Zwergelefant) ist der kleinste Elefant Asiens und kommt nur auf Borneo vor. Auf Borneo gibt es nur noch etwa 1.500 Borneo-Zwergelefanten, die als stark gefährdet eingestuft sind. Für diejenigen, die Borneo besuchen, um Wildtiere zu beobachten, gehört der Borneo-Zwergelefant wahrscheinlich zu den Top 5 der Sehenswürdigkeiten, die man sehen sollte. Eine Begegnung mit einer Elefantenherde ist ein unvergessliches Erlebnis, das man oft nur einmal im Leben hat. Borneo ist zwar groß (es ist die drittgrößte Insel der Welt), aber der Zwergelefant kommt nur in einem begrenzten Gebiet in den Wäldern des nordöstlichen Borneo vor (die meisten Tiere leben in Sabah, Borneo). Die Pygmäen-Elefanten wandern das ganze Jahr über und folgen dabei einem traditionellen Korridor. Die drei wichtigsten Orte, um Pygmäen-Elefanten in Sabah, Borneo, zu sehen, sind folgende

    Kinabatangan-Fluss

    Das Kinabatangan Wildlife Sanctuary ist ein schmaler Korridor geschützten Tieflandregenwaldes entlang der Ufer des Kinabatangan-Flusses. Herden des Borneo-Zwergelefanten wandern durch dieses Schutzgebiet, und wenn sie auf der Durchreise sind, kann man sie einige Tage lang an den Ufern des Flusses bei der Nahrungssuche beobachten. Wenn Sie das Glück haben, den Kinabatangan-Fluss zu besuchen, während sie sich in der Gegend aufhalten, haben Sie das Privileg, die Elefanten während der morgendlichen und nachmittäglichen Flussfahrten beobachten zu können. Wie bei allen Begegnungen mit Wildtieren können Sichtungen nicht garantiert werden, aber je mehr Tage Sie in einer Lodge am Kinabatangan-Fluss verbringen (und je mehr Flusskreuzfahrten Sie unternehmen), desto größer ist die Chance, dass Sie auch seltenere Tiere wie den Pygmäenelefanten sehen.

    Danum-Tal

    Das Danum Valley oder Danum Valley Conservation Area ist eines der größten Schutzgebiete des Primärregenwaldes in Sabah und bietet einen “sicheren Hafen” für den Pygmäenelefanten und andere hier lebende Tiere. Elefanten sind oft entlang der Zufahrtsstraßen ins Danum Valley zu sehen und streifen auch durch den Wald. Es gibt zwei Orte, an denen Touristen im Danum Valley übernachten können, um Wildtiere zu beobachten – die Borneo Rainforest Lodge und das Danum Valley Field Centre. An beiden Orten können Sie an geführten Wanderungen in den Wald und an geführten Nachtfahrten teilnehmen, um nach Wildtieren wie dem Borneo-Zwergelefanten Ausschau zu halten.

    Tabin Wildlife Reserve

    Das Tabin-Reservat gilt als das größte Wildtierreservat Malaysias und umfasst eine Fläche von etwa 300.000 Hektar Tieflandwald. Es ist die Heimat des Borneo-Zwergelefanten und vieler anderer gefährdeter Tierarten. Ähnlich wie im Danum Valley bieten die Zufahrtsstraßen und geführten Wanderungen in den Wald die besten Chancen, Pygmäenelefanten zu sehen. Im Tabin-Reservat gibt es einen Ort, an dem Touristen übernachten können – das Tabin Wildlife Resort.

  • Wie kommt man zum Kinabatangan-Fluss?

    Mit einer Länge von 560 Kilometern ist der Kinabatangan der längste Fluss Sabahs. Der Unterlauf des Flusses beherbergt eine große Konzentration und Vielfalt an Wildtieren. Dies macht den Kinabatangan-Fluss zu einem der beliebtesten Orte, die Touristen während ihres Urlaubs auf Borneo besuchen. Die einfachste Art, zum Kinabatangan-Fluss zu gelangen, ist die Teilnahme an einer organisierten Tour. Da der Kinabatangan-Fluss an der Ostküste Sabahs liegt, starten die meisten Touren zum Fluss von Sandakan aus (vom Flughafen Sandakan oder von einem Hotel in Sandakan).

    Wie kommt man nach Sandakan?

    Sandakan ist eine mittelgroße Stadt an der Ostküste von Sabah mit guter Anbindung an Kota Kinabalu und Kuala Lumpur. Die wichtigsten Reisemöglichkeiten nach Sandakan von Sabah aus sind mit dem Flugzeug, mit öffentlichen Bussen oder mit privaten Verkehrsmitteln.

    Mit dem Flugzeug

    Von Kota Kinabalu (BKI) und Tawau aus gibt es täglich Inlandsflüge zum Flughafen Sandakan. Air Asia und Malaysia Airlines bieten täglich Flüge von diesen Flughäfen nach Sandakan an. Sie können auch täglich direkt vom Flughafen Kuala Lumpur (KUL) zum Flughafen Sandakan fliegen. Das Fliegen nach Sandakan ist eine einfache und schnelle Option, und wenn Sie Ihre Flüge rechtzeitig im Voraus buchen, können Sie bei den Fluggesellschaften in der Regel günstige Tickets ergattern.

    Mit dem öffentlichen Bus

    Eine etwas billigere Option als der Flug ist die Fahrt mit dem öffentlichen Bus zum Busbahnhof Sandakan. Von den Busbahnhöfen in Kota Kinabalu, Semporna oder Tawau können Sie einen öffentlichen Bus nach Sandakan nehmen. Die beliebteste Busverbindung ist die von Kota Kinabalu nach Sandakan. In Kota Kinabalu müssen Sie zum nördlichen Busbahnhof (in Inanam) fahren. Hier gibt es mehrere Busse, die täglich nach Sandakan fahren. Wir empfehlen Ihnen, die ersten Busse am Morgen zu nehmen, da die Fahrt zum Busbahnhof von Sandakan sehr lang ist (ca. 6-7 Stunden).

    Mit privaten Verkehrsmitteln

    Dazu gehört die Anmietung eines Autos für die Fahrt nach Sandakan, die Nutzung eines örtlichen Taxis oder ein organisierter privater Bustransfer.

    Wie komme ich auf eigene Faust zum Kinabatangan-Fluss?

    Für Individualreisende, die ihren Weg zum Kinabatangan-Fluss selbst organisieren möchten, gibt es keine direkten öffentlichen Verkehrsverbindungen zu den beiden wichtigsten Dörfern am Fluss, die Zugang zu den Lodges am Kinabatangan-Fluss bieten – Bilit und Sukau. Sie müssen den örtlichen Busservice nutzen und darum bitten, an der Sukau Junction abgesetzt zu werden, um dann einen Transfer mit einem örtlichen Van von der Sukau Junction nach Bilit oder Sukau zu nehmen (eine ca. 45 km lange Fahrt). Für diese Option müssen Sie einen Aufenthalt in einer Lodge in der Nähe des Kinabatangan-Flusses gebucht und einen Transfer mit der Lodge von Ihrem Abfahrtsort aus vereinbart haben. Diese Option kann eine billigere Alternative zu einer organisierten Tour sein, ist aber sehr viel anstrengender und zeitaufwändiger, als Sie es sich vorstellen können.

Warenkorb
Nach oben scrollen